Sunday, February 24

artwork: paintings

Fachpraktische Abi Prüfung - 15 Punkte

Es ist jetzt schon fast ein Jahr her, aber ich erinnere mich noch an den Tag der fachpraktischen Prüfung als wären seit dem erst zwei Wochen vergangen, denn ich habe mich selten SO unwohl gefühlt. Wir haben Plätze zugeordnet bekommen und ich hatte das Pech ganz vorne sitzen zu müssen, vielleicht einen halben Meter vom Pult entfernt, an dem die ständig wechselnden Aufsichtspersonen saßen. Ihr könnt euch vorstellen, wie unangenehm es ist, wenn man das Gefühl hat die ganze Zeit beobachtet zu werden und das ganze FÜNF Stunden lang. Dazu kam, dass ich auf die Toilette musste, aber nicht gehen konnte, weil mir die Zeit sowieso schon nicht gereicht hat. Man könnte meinen fünf Stunden wären ausreichend für ein Bild im Din A2 Format, aber in dem Fall hätte ich sogar mehr Zeit gebrauchen können. Außerdem sieht man irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Man sieht sich sein Bild an, aber nur die Details die noch nicht stimmen fallen ins Auge. Ich wusste hinterher gar nicht wie mein Bild im Gesamten aussieht und hatte das Gefühl, dass es viiiel zu bunt ist. Die Aufgabenstellung war es 2 bis maximal 3 Farben auszuwählen (in meinem Fall Blau und Rot, zusammengemischt Lila, mit Schwarz und Weiß gemischt Dunkelrot, Rosa, Dunkelblau, Hellblau, dunkles Lila und Flieder) und mit Pinsel, Schwamm und Spachtel einen architektonischen Raum anhand von Fotovorlagen, die wir uns vorher aussuchen durften, zu malen.
Jedenfall drückt das Bild für mich genau das aus, was ich während der Prüfung gefühlt habe: Unbehagen, Unruhe und ein bisschen Verzweiflung. Als wir endlich die Noten bekommen haben war ich dann wirklich fertig mit den Nerven, weil ich niemals mit 15 Punkten gerechnet hätte :)




BITTE ANKLICKEN!

Links: Probe Abi, Falten im Tuch - unbenotet
Mitte: Erarbeiten von verschiedenen Techniken - 14 Punkte
Rechts: Nachstellung eines bekannten Kunstwerks, 
Mönch am Meer von Caspar David Friedrich - 13 Punkte



© Wild Heart - die Bilder dürfen nicht ohne meine Erlaubnis verwendet werden!
OASAP Pearl Leaf Drop Single Earcuff (direct link) - love it!

The brush is perfect for applying cream and powder eyeliner!

4 comments:

Irène said...

Tolle Bilder, besonders das letzte! Und ich kann dich total verstehen, mag es gar nicht, mich beobachtet zu fühlen, vor allem beim Malen... Bekomme gerade ein bisschen Panik, mir steht der ganze Spass noch bevor, haha. :)

Weibchn said...

wow, richtig toll! die Technik gefällt mir besonders, bringt irgendwie Textur ins Bild :) also die Note hast du wirklich verdient!

nata said...

Das letzte Bild ist: WOW!

mein blog xx

faelis said...

Die Bilder wären viel schöner, wenn du die Noten daneben wegmachst ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...




Powered by Blogger.
DISCLAIMER
IMPRESSUM

Blog Archive