Saturday, October 29

Prague Summary

TAG 1
Am Sonntag um 22:30 Uhr fuhren wir mit dem Bus los. Wir haben auf der Fahrt den Film Männerherzen angeschaut - der ist total schlecht! - und geschlafen. Naja.. die anderen haben geschlafen. Ich kann im Sitzen und so eingeengt nicht schlafen. Deshalb war ich sehr froh, als die unerträgliche Nacht vorbei war und wir früh morgens in Prag angekommen sind. Die Zimmer waren bis auf ein Zimmer auch schon Bezugsfertig. Ratet mal wessen!? Unsere Koffer haben wir also erstmal im Nebenzimmer gelagert, während wir müde und erschöpft zur Stadtführung angetreten sind.

Nach der Stadtführung hatten wir Freizeit, die wir, Zimmer 707, dazu genutzt haben beim Italiener eine Kleinigkeit zu Essen, anschließend waren wir in dem größten New Yorker, den ich je gesehen habe - drei Stockwerke! - und sind dann wieder zurück ins Hotel und haben uns ein bisschen ausgeruht. Um 18 Uhr gab es Abendessen. Suppe mit ekligem Kümmelbrot und Nudeln mit Fleisch. Das Frühstück am nächsten Morgen, war das letzte Essen, das ich in diesem Hotel zu mir genommen habe. Ekelhaft! Nach dem Abendessen haben S, K, J und ich einen kleinen Spaziergang gemacht. Die Bilder zeige ich euch morgen :)



TAG 2
Wir sind einen Hügel hoch gewandert, wo wir eine wunderschöne Aussicht hatten! Wir waren in einem Museum, waren auf der Prager Burg und in einer Kirche und haben uns die kleinen Häuschen angeschaut, in denen damals Menschen gelebt haben. Heute sind kleine Läden drin. Nachdem wir das Pflichtprogramm hinter uns gebracht haben, sind wir zur Fashion Area, zum Outlet gefahren. Das war ziemlich enttäuschend, da nur eine von uns ein Teil gefunden hat. Abends sind wir mit drei anderen Mädels aus der Stufe zur Karlsbrücke gelaufen, wo wir die Disco, in der wir in der letzten Nacht waren, von außen gesehen haben. Anschließend wollten wir in irgend einer Bar etwas trinken gehen. Zuerst sind wir ewig durch die Straßen gelaufen, bis wir in einer totalen Abstiege gelandet sind, in der es nach Gras gerochen hat. Wir haben aber dann doch noch eine nette Jazzbar mit Livemusik gefunden.


11 comments:

▲lice said...

prag ist so eine schöne stadt,
gefällt mir sehr :) ich wünsch
euch noch viel spaß!

whisky-and-wine.blogspot.com

madmoiselle bambini said...

Tolle Bilder!Habe Prag noch nicht gesehen, würde aber sehr gerne auch mal dort hin!

momentefaengerin said...

prag muss eine wirklich sehenswerte stadt sein. wunderbare bilder. :)

Vivien alías Rouki said...

mein Bruder war auch schon in Prag und seitdem habe ich mich in diese Stadt verliebt. Aber leider bin ich noch nie dort gewesen ♥
Die Bilder sind wirklich schön! Und was den New Yorker betrifft: Bei uns ist der auch über 3. Etagen groß ;)

liebste Grüße, Vivien alías Rouki

le monde de skadiida said...

schöne bilder! (:

xx

skadiida.blogspot.com

vamos a bailar said...

Die Aussicht aus dem "Nebenzimmer" ist aber auch nicht die schlechteste :)

Gina said...

bei so tollen bildern steigt meine vorfreude auf die studienfahrt nach prag nächstes jahr! :)

mel said...

Wow, superschöne Bilder. Das macht meinen Wunsch endlich mal nach Prag zu kommen noch größer (:

Ich hoffe ihr hattet eine tolle Zeit - naja, es klingt auf jeden Fall danach.

LG Mel

Cindy said...

Prag ist echt toll <3
ich hatte erst total viele Vorurteile als ich dort hingereist bin, aber jetzt würde ich am liebsten sofort nochmal hinfahren

http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

Hélène said...

wow, dort scheint es echt schön zu sein. die architektur fasziniert mich! dass das essen im hotel nicht so gut war, tut mir leid für dich, aber wenn's im restaurant schmeckt ist es ja auch in ordnung :)

Anonymous said...

Hallo lieber Blogger,

wir starten eine neues Projekt namens rücklicht.

Was soll das eigentlich?

rücklicht wird ein etwas anderer Blog, der all' das aufdecken soll, was Menschen bewegt. Ein Blog der tiefer gehen soll, als jemals einer zuvor und du hast die Möglichkeit ein Teil davon zu werden!
Als der Mensch, der du bist: mit deinen Gefühlen, deinen Gedanken und deiner Geschichte. So anonym, wie du es möchtest, kannst du uns mit 4.096 Zeichen alles erzählen, was du willst und diese unter der Seite (http://ruecklicht.blogspot.com/p/about.html )als Kommentar hinterlassen. Wir thematisieren diesen dann mit in unseren Beiträgen.

Wir freuen uns auf dein Mitwirken.

Followers

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...




Powered by Blogger.
DISCLAIMER
IMPRESSUM

Blog Archive